Alles zum Thema De Kall mähnt - Mundartglosse

Lieber Leser, Kurpfälzer, Monnemer, Mannemer und solche, die es werden wollen oder zumindest Spaß an der hiesigen Mund- und Lebensart haben! Ich wage buchstäblich das für manche Unaussprechliche: eine Mundartglosse! Alla donn! Bis neggschde Sømsdag! Ihne Ihrn Kall

Mundart-Glosse

De Kall mähnt: "Dess iss känn Hund!"

Dackel sind höhere Wesen. Mit ihnen - und vor allem ihren sie liebenden Haltern - sollte man sich nicht anlegen. Dieser Meinung ist zumindest unser Mundartkolumnist Kall.

Veröffentlicht
Von 
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Mundart-Kolumne

De Kall mähnt: "Wer nix wärd..."

Mundart-Kolumnist Kall hat ein besonderes Verhältnis zum Wirt seiner Stammwirtschaft. Auf "de Wänna" lässt er nichts kommen und weiß dafür gute Gründe zu nennen, oder genauer: zu "fazehle".

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos2
Mundart-Glosse

De Kall mähnt: "Isch kaaf ma än Hubschrauwa!"

Kall und seine Kumpels verspäten sich am Stammtisch, ein Unding, meint Kall. In seiner Mundart-Kolumne befasst sich unser Kall heute mit der hohen Mannheimer Baustellendichte.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
AdUnit Native_1
Mundart

De Kall mähnt: Wie die Dabbischä!

Unser Mundart-Kolumnist Kall widmet sich heute einem schönen und häufigen Wort aus dem wahrlich reichen kurpfälzischen Sprachschatz. "Dabbisch" habe dabei einen besonderen Charme - mähnt de Kall.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Kultur

Wønn de Schtadt ä Lischd uffgeht...

Unsern Häbädd, s’iss leida wøhr, iss als ä bissl schadäfroh. Wønna in die Wärdschafd noilaaft – unn nädd rännt– unn dodebei nädd schännt, sunnern lacht, weeschd als schunn, dass än ønnarä nix zu lachä hodd... Dessmol war leida ...

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Native_2
AdUnit Mobile_Pos4

Kontakt zum Kall



Weesch wie isch mähn?
Wenn nicht, schreiben Sie
"Ihne Ihrn Kall" eine E-Mail an kall(at)mamo.de

AdUnit HalfpageAd
AdUnit Rectangle_1

Videos

Lokales "De Kall mähnt"-Outtakes: Versprecher hinter der Kamera

"Mensch her, der Satz is zu lang" - auch "de Kall" verspricht sich hin und wieder. Die schönsten Versprecher und Aussetzer gesammelt und zusammengefasst im Video.

Veröffentlicht
Laufzeit
Mehr erfahren
Mundart-Glosse

De Kall mähnt: Jungschpund?

Kønnsch disch als bloß noch wunnern, findet unser Mundart-Kolumnist. Die Rede ist vom ehemaligen Mannheimer CDU-Politiker Nikolas Löbel und seinem aktuellen Mietstreit vor Gericht.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos5
Kultur

Dänk mol beim Denkmal!

Heeer, Männa, wissda schunn s’Neischdä?“, kreischd dä Häbädd, wie a in die Beitz noikummt, wass sag isch, noirännt. „S’Schdtadthaus schteht unna Denkmalschutz!“ So bringts de Wänna, unnsann Wärdd, ziemlisch droggä hinnerm Tresä ...

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
AdUnit Native_3
Mundart-Glosse

De Kall mähnt: Lørbeerä fär de Blummäpeda

Der Blumenpeter erhält posthum einen angesehen Preis? Das sorgt für Verwirrung unter Kalls Freunden. Schließlich erläutert unser Mundartkolumnist, wie die Preislage wirklich ist.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Mundart-Glosse

De Kall mähnt: Dess iss nix Neiäs!

Unser Mundart-Kolumnist hat zuletzt wieder häufiger ferngesehen, nun wundert er sich in seiner Glosse über sehr viel sehr Ähnliches an verschiedenen Tagen der Woche.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Mundart-Glosse

De Kall mähnt: Dess iss nix Neiäs!

Unser Mundart-Kolumnist hat zuletzt wieder häufiger ferngesehen, nun wundert er sich in seiner Glosse über sehr viel sehr Ähnliches an verschiedenen Tagen der Woche.

Veröffentlicht
Von
Ralf-Carl Langhals
Mehr erfahren
Weitere "De Kall"-Kolumnen

Dossier Mensch Mannheim - Interview-Podcast

Alles zum Thema
AdUnit Rectangle_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1