Alles zum Thema Bloomaulorden

1970 von Rainer von Schilling ins Leben gerufen, ist der Bloomaulorden zur höchsten bürgerschaftlichen Auszeichnung der Stadt Mannheim geworden. Mit der Ehrung gehen inzwischen eine inoffizielle Ehrenbürgerschaft und die Überreichung einer Bronzestatue des Blumepeters einher. Hier finden Sie alle Informationen zu den Preisträgern des einstmaligen Fastnachtsordens.

Bloomaulorden (mit Fotostrecke)

Eine musikalische Liebeserklärung

Joachim Goltz erhält den Bloomaulorden – und bedankt sich bei der Verleihung im Nationaltheater mit Arie „Doi is moi gonzes Herz“ in Mannemer Dialekt.

Veröffentlicht
Von 
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Mannheimer Auszeichnung (mit Fotostrecke)

Bloomaulorden an Joachim Goltz übergeben

Der Mannheimer Bariton Joachim Goltz hat am Sonntagabend im Nationaltheater im Rahmen der Vorstellung von "Don Pasquale" den Bloomaulorden erhalten.

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos2
Bloomaulorden für Ilka Sobottke

„Sie nimmt kein Blatt vor den Mund“

„Schon lange hat kein frisch gekürtes Bloomaul mehr eine solch lebhafte Diskussion in Mannheim ausgelöst“: Die hohe bürgerschaftliche Auszeichnung wurde am Sonntagabend im Nationaltheater an Pfarrerin Ilka Sobottke übergeben.

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
AdUnit Native_1
Bloomaul-Orden für Ilka Sobottke

„Klartext mit viel Humor“

Als Pfarrerin mit Mut zu großen Worten ist sie in Mannheim seit langem bekannt - am 3. März wird Ilka Sobottke mit dem Bloomaul-Orden ausgezeichnet. Ein Porträt.

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Bloomaulorden

Ilka Sobottke wird Bloomaul

Die 50. Trägerin des Bloomaulordens steht fest: Ilka Sobottke, die als Organisatorin der Vesperkirche bekanntgewordene Pfarrerin der Citykirche Konkordien. Die Übergabe ist am Fasnachtssonntag im Mannheimer Nationaltheater.

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos3

Alle Preisträger im Überblick

1970: Franz Schmitt, Mannheimer Original
1971: Anneliese Rothenberger, Opernsängerin
1972: Heinz Haber, Astrophysiker
1973: Sepp Herberger, Fußballbundestrainer
1974: Carl Raddatz, Schauspieler
1975: Hans Reschke, Mannheimer Oberbürgermeister
1976: Joy Fleming, Bluessängerin
1977: Paul Kunze, Kürschnermeister
1978: Hans Reuther, Unternehmer
1979: Elsbeth Janda, Mundartautorin und Schauspielerin
1980: Hans Maurer, Karnevalist und Büttenredner
1981: Fips Rohr, Fußballer
1982: Konstantin Fuchs, Franziskaner-Pater
1983: Richard Grimminger, Bäckermeister
1984: Kurt Schneider, Sänger am Nationaltheater
1985: Horst Engelhardt, Unternehmer
1986: Willi Menz, Polizeipräsident
1987: Walter Spagerer, Fußballer und Politiker
1988: Rolf Schäfer, Metzgermeister
1989: Werner Knebel, Mundartautor
1990: Leo Pfanz-Sponagel, Politiker
1991: Bob Haag, Barkeeper
1992: Klaus Wendt, Sänger und Chefdisponent am Nationaltheater
1993: Gerold Falter, Markthändler
1994: Joana, Liedermacherin
1995: Eugen Kettemann, Konditormeister
1996: Wolf Kaiser, Bandleader
1997: Andreas Plattner, Architekt
1998: Peter Hofmann, Präsident des Reitervereins
1999: Ingeborg Nikitopoulos, Politikerin
2000: Hansjörg Probst, Lokalhistoriker
2001: Norbert Stier, Polizist und Mundartautor
2002: Ulla Hofmann, Journalistin
2003: Hans Bichelmeier, Sportler und Unternehmer
2004: Ulrich Dietz, Oberstaatsanwalt a.D.
2005: Hans-Peter Schwöbel, Soziologieprofessor und Mundartexperte
2006: Klaus van Ackern, Professor und Dekan der Medizinischen Fakultät
2007: Heinrich Graeff, Unternehmer
2008: Gabriela Badura, Schauspielerin am Nationaltheater
2009: Peter Künzler, Unternehmer
2010: Karl Jung, katholischer Stadtdekan
2011: Ulrich Nieß, Historiker und Stadtarchivar
2012: Bülent Ceylan, Komiker
2013: Christian Ziegler, Physiotherapeut
2014: Dario Fontanella, Eiskonditor, Erfinder des Spaghettieises
2015: Waltraud Kirsch-Mayer, Journalistin des Mannheimer Morgen
2016: Joachim B. Schäfer, Musiker
2017: Helen Heberer, Politikerin
2018: Rolf Götz, Unternehmer und Bezirksbeirat in Feudenheim
2019: Ilka Sobottke, evangelische Pfarrerin
2020: Joachim Goltz, Sänger am Nationaltheater Mannheim
2021: Marcus Fähnle, Arzt
AdUnit HalfpageAd

Fotostrecken

Nationaltheater Mannheim Viva la Diva! Gabriela Badura wird 80 Jahre

Vier Jahrzehnte begeisterte Schauspielerin Gabriela Badura am Nationaltheater Mannheim. Jetzt feiert das Bloomaul und NTM-Ehrenmitglied seinen 80. Geburtstag

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
12
Mehr erfahren

Weitere Berichte

Bloomaul

„Das ist mehr als Bürgermeister“

Traditionell eine Woche nach der Verleihung haben die Träger des Bloomaulordens nun den Opernsänger Joachim Goltz, der neu ausgezeichnet wurde, offiziell in ihre Freundesrunde aufgenommen.

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos4
Bloomaulorden (mit Fotostrecke)

Eine musikalische Liebeserklärung

Joachim Goltz erhält den Bloomaulorden – und bedankt sich bei der Verleihung im Nationaltheater mit Arie „Doi is moi gonzes Herz“ in Mannemer Dialekt.

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
AdUnit Native_2
Mannheimer Auszeichnung (mit Fotostrecke)

Bloomaulorden an Joachim Goltz übergeben

Der Mannheimer Bariton Joachim Goltz hat am Sonntagabend im Nationaltheater im Rahmen der Vorstellung von "Don Pasquale" den Bloomaulorden erhalten.

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren

Dossier Blumepeter

Alles zum Thema
AdUnit Rectangle_1
Bloomaul

„Ich war der glücklichste Mensch“

„Es war unglaublich – und ich war so glücklich damals“: Das sagt Monika Kulczinski, als sie das Bild von der Verleihung des Bloomaulordens 1972 betrachtet.

Veröffentlicht
Von
pwr (Bild: Blüthner)
Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Pos5
Porträt

Opernsänger Joachim Goltz erhält Bloomaulorden 2020

Opernsänger und Publikumsliebling Joachim Goltz hat viel Humor und Herz, und dieses Herz schlägt leidenschaftlich für seine Geburtsstadt Mannheim. Dafür erhält der beliebte Bariton des NTM nun am Sonntag den Bloomaulorden.

Veröffentlicht
Von
Peter W. Ragge
Mehr erfahren
Mehr Berichte zum Bloomaulorden
AdUnit Native_3
AdUnit Rectangle_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1