AdUnit Billboard
Masters 1000

Zverev zieht ins Halbfinale bei Tennis-Turnier in Madrid ein

Von 
dpa
Lesedauer: 
Alexander Zverev in Aktion. © Paul White

Madrid. Der 25 Jahre alte Titelverteidiger schlug am Freitagabend den Kanadier Felix Auger-Aliassime mit 6:3, 7:5. Nach 1:55 Stunden verwandelte Zverev seinen ersten Matchball. In München war er zuletzt noch an der Auftakthürde gescheitert, nun zeigte der Hamburger wieder aufsteigende Form.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zverev trifft nun bei der Sandplatzveranstaltung in der spanischen Hauptstadt auf Stefanos Tsitsipas. Der Grieche gewann gegen den Russen Andrej Rublew 6:3, 2:6, 6:4.

Das Halbfinale verpasst hat Rafael Nadal. Der Grand-Slam-Rekordsieger aus Spanien verlor das Viertelfinal-Duell gegen seinen 18 Jahre alten Landsmann Carlos Alcaraz 2:6, 6:1, 3:6. Der Serbe Novak Djokovic Djokovic hatte sich zuvor gegen den Polen Hubert Hurkacz mit 6:3, 6:4 durchgesetzt.

Zum Saisonauftakt in diesem Jahr hatte sich Nadal bei seinem Comeback nach einer schweren Fußverletzung mit dem Australian-Open- und insgesamt 21. Grad-Slam-Titel zum Rekordsieger gekürt. Danach hatte er wegen des Ermüdungsbruchs in einer Rippe pausiert.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

© dpa-infocom, dpa:220507-99-190858/2

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1