AdUnit Billboard
Bundesliga

Transferstau in der Sommerpause: Große Kader, wenig Käufer

Im Schatten der schwelenden Debatte um die Zukunft von Bayern-Torjäger Robert Lewandowski beklagen die Bundesliga-Manager einen schleppenden Transfermarkt.

Von 
Arne Richter
Lesedauer: 
Will bei Hertha noch ein paar Profis von der Gehaltsliste bekommen: Sport-Geschäftsführer Fredi Bobic. © Soeren Stache

War es Spott? Oder doch eher Hilflosigkeit? Fredi Bobic wunderte sich auf jeden Fall. «Die Südländer», so klagte der als cleverer Ein- und Verkäufer gerühmte Geschäftsführer von Hertha BSC, die «schlafen noch».

Seiner Aufgabe, den Berliner XXL-Kader rundzuerneuern, könne er durch das Frühsommer-Phlegma von Spaniern, Italienern und Franzosen noch nicht nachkommen, monierte Bobic. «Du

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Qualitätsjournalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Nur 9 € für 90 Tage*

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

* nach 90 Tagen 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

Nur 1 € im ersten Monat**

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln

  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region

  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.

** ab dem 2. Monat 9,99 €/Monat; automatische Verlängerung, jederzeit kündbar

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen