AdUnit Billboard
ATP-Turnier

Tennisprofi Otte verliert Halbfinale von Stuttgart

Von 
dpa
Lesedauer: 
Verpasste in Stuttgart das Finale: Oscar Otte. © Tom Weller

Stuttgart. Der Kölner musste sich dem Italiener Matteo Berrettini nach großem Kampf mit 6:7 (7:9), 6:7 (5:7) geschlagen geben. Ein Doppelfehler Ottes am Ende des ersten Satzes sowie ein Mini-Break im Tiebreak des zweiten Durchgangs entschieden schließlich das Match zugunsten des letztjährigen Wimbledon-Finalisten. Bereits 2019 hatte Berrettini das Turnier in Stuttgart gewonnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Otte begeisterte mit seinem Auftritt die Zuschauer am Weissenhof. Sein variantenreiches Spiel führte immer wieder zu langen Ballwechseln. Zudem schlugen beide Kontrahenten extrem stark auf. Allein im ersten Satz verbuchte der Kölner elf, der Italiener zehn Asse. Um so ärgerlicher war für den Deutschen dann sein Doppelfehler, der den ersten Durchgang entschied.

Der zweite Satz war ein Spiegelbild des ersten Durchgangs. Und wieder hatte Berrettini das bessere Ende für sich, als er einmal Otte den Aufschlag zum zwischenzeitlichen 4:2 im Tiebreak abnahm. Sein Finalgegner bei dem mit 769 645 Euro dotierten Rasenevent wird am Nachmittag zwischen dem früheren Wimbledon-Sieger Andy Murray aus Großbritannien und dem Australier Nick Kyrgios ermittelt.

© dpa-infocom, dpa:220611-99-627894/2

Mehr zum Thema

Tennis-ATP-Turnier

Otte unterliegt Medwedew im Halle-Halbfinale

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Tennis

Zverev hofft auf US Open - Otte «ready» für Wimbledon

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Wimbledon

Kerber mit Bravour weiter - Struff verpasst Coup

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1