MHC-Herren verpassen Finale um deutsche Meisterschaft

Von 
and
Lesedauer: 

Mannheim. Die Herren des Mannheimer HC haben am Samstag beim Final Four auf eigener Anlage im Halbfinale gegen den Titelverteidiger Uhlenhorst Mülheim nach Penaltyschießen mit 5:6 (2:2, 1:1) verloren und damit das Finale um die deutsche Feldhockeymeisterschaft verpasst. Im Endspiel trifft Uhlenhorst Mülheim am Sonntag (16 Uhr, live auf www.twich.tv/trops4) auf den NRW Rivalen Rot-Weiss Köln. Die Domstädter hatten sich im ersten Herrenhalbfinale gegen den Berliner HC mit 6:4 (2:2) durchgesetzt.
 

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren