Fußball - Hoffmann-Nachfolge beim HSV noch ungeklärt Jansen wiegelt ab

Von 
dpa (Bild: Imago)
Lesedauer: 

Hamburg. Marcell Jansen (Bild), neuer Aufsichtsratschef des Hamburger SV, will vorerst nicht Vorstandsvorsitzender des Fußball-Zweitligisten und damit Nachfolger des abgelösten Bernd Hoffmann werden. Die Tätigkeit als ehrenamtlicher Präsident erfülle ihn komplett, sagte der 34 Jahre alte Ex-Nationalspieler am Montag. Er wolle seine Amtsperiode „mindestens bis 2022 zu Ende bringen.“ Jansen ist seit Januar 2019 Präsident des Gesamtvereins.

AdUnit urban-intext1

„Es ist in der Amtsperiode definitiv nicht mein Ziel, auch perspektivisch habe ich keine ausgearbeitete Agenda, sondern brenne für den HSV in allen Belangen. Was in fünf oder zehn Jahren passiert, kann ich natürlich nicht sagen.“ Am Samstag hatte der Aufsichtsrat die Trennung von Hoffmann beschlossen. Es war spekuliert worden, Jansen könne ihm nachfolgen. Er hatte dies stets zurückgewiesen. dpa (Bild: Imago)