Radsport Dumoulin bittet sich Denkpause aus

Von 
dpa
Lesedauer: 

Berlin. Nach der überraschenden Bekanntgabe einer Auszeit als Profi hat Ex-Giro-Sieger Tom Dumoulin viel Zuspruch aus der Radszene erhalten. „Natürlich ist es traurig zu sehen, dass er sich jetzt eine Auszeit vom Radfahren nimmt. Aber er bleibt sich auch treu, um sich die Zeit zu nehmen, die er braucht, und herauszufinden, wer er ist und was er will“, schrieb der Ex-Weltklassesprinter Marcel Kittel.

AdUnit urban-intext1

Für den 30 Jahre alten Niederländer war der Schritt eine große Erleichterung: „Es ist so, als ob ein Rucksack von hundert Kilo von meinen Schultern gerutscht ist.“ Dumoulin hatte am Samstag verkündet, er werde sich eine Pause nehmen, da er wegen der Erwartungen an ihn zu viel Druck verspüre. dpa