Kanada holt Weltmeister-Titel

Von 
dpa
Lesedauer: 
© dpa

Riga. Ein historisch schwacher WM-Start hat die Eishockey-Auswahl Kanadas nicht von einem goldenen Happy End abgehalten. Nach der anfangs schlechten Vorrunde krönten sich die Nordamerikaner am Sonntag in Riga mit einem 3:2 (0:1, 1:0, 1:1, 1:0) nach Verlängerung gegen Titelverteidiger Finnland zum 27. Mal zum Weltmeister. Damit schlossen die Kanadier zu Rekordchampion Russland auf. Die NHL-Stürmer Maxime Comtois (25./im Bild) und Adam Henrique (53.) glichen zweimal einen Rückstand aus. In der Overtime führte Nick Paul von den Ottawa Senators die Ahornblätter zur Goldmedaille. 

Mehr zum Thema

Eishockey

Tränen nach der Lehrstunde von Riga

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Testspiel

TSG Hoffenheim gewinnt Testspiel gegen Heidenheim

Veröffentlicht
Von
dpa/lsw
Mehr erfahren