Fußball VfR vertraut Telchs Routine

Von 
red
Lesedauer: 

Mannheim. Nach den Abgängen von Yannik Haag und dessen älterem Bruder Patrick, die künftig für den pfälzischen Oberligisten TuS Mechtersheim am Ball sein werden, kann Fußball-Verbandsligist VfR Mannheim auch zwei Neuzugänge vermelden. So wechseln Christian Telch und Andre Redekop zu den Rasenspielern.

AdUnit urban-intext1

Redekop ist ein offensiver Außenspieler, der vom baden-württembergischen Oberligisten 1. CfR Pforzheim an die Theodor-Heuss-Anlage wechselt. Zuvor spielte der 25-Jährige für Olympia Kirrlach und in seiner Juniorenlaufbahn unter anderem für die U 19 des FC Astoria Walldorf in der Bundesliga Süd/Südwest.

Telch ist für das defensive Mittelfeld vorgesehen und spielte zuletzt für den FC 08 Homburg, mit dem er 2017/2018 als Stammspieler den souveränen Aufstieg in die Regionalliga schaffte. In der Vita des 33-Jährigen stehen 22 Drittligapartien für Kickers Offenbach und 249 Einsätze in der Regionalliga, die er in Homburg, Trier, Goslar, Zweibrücken, Essen und Mainz absolvierte. red