Fußball-Verbandsliga VfR trifft spät, holt aber nur Remis

Von 
bol
Lesedauer: 

MANNHEIM. Fußball-Verbandsligist VfR Mannheim hat am Mittwoch gerade noch so eine weitere Niederlage verhindert. Das Team von Coach Ulrich Brecht kam im Derby gegen die TSG 62/09 Weinheim zu einem 1:1 (0:1). Sahin Aygünes erzielte in der 90. Spielminute den Ausgleich für den VfR.

AdUnit urban-intext1

Vor 250 Zuschauern waren die Weinheimer im ersten Durchgang in Führung gegangen. Dino Smajlovic gelang das 1:0 (14.) für die TSG. Der VfR tat sich danach lange schwer. In der Schlussphase warfen die Mannheimer alles nach vorne – und belohnten sich noch mit dem Remis.

Jahreshauptversammlung

Unterdessen teilte der VfR mit, dass der Verein am Donnerstag, 31. Oktober, 19 Uhr, im VIP-Raum des Clubhauses am Rhein-Neckar-Stadion seine Jahreshauptversammlung ausrichtet.

VfR: Lentz - Schwall, Giordano (76. Huller), Roumeliotis, Kirschner, Glückschalt, Haag (36. Herm), Aygünes, Schneider, Gessel, Denefleh (65. Sabah).