AdUnit Billboard
Fußball-Verbandsliga

Ibrahimaj schießt VfR zum 2:0-Erfolg

Von 
bol
Lesedauer: 

Mannheim. Fußball-Verbandsligist VfR Mannheim hat auch sein zweites Heimspiel in dieser Saison gewonnen. Er besiegte am Dienstagabend in einer Nachholbegegnung den FC Olympia Kirrlach mit 2:0 (1:0). Vor 200 Zuschauern war erneut Ali Ibrahimaj der Mann des Tages. Der Neuzugang erzielte beide Treffer für den VfR, der auf den fünften Tabellenplatz kletterte. „Das war ein souveräner Auftritt nach der kurzen Regenerationszeit“, sagte Hakan Atik, Sportliche Leiter der Mannheimer.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die erste Chance der Partie hatte der VfR. Ein Schuss von Blerton Muca zischte knapp vorbei (5.). Eine Viertelstunde später gelang Ibrahimaj das 1:0 (21.). Der Treffer gab dem Team von Trainer Ralf Schmitt Sicherheit. Der VfR erspielte sich weitere Chancen, verpasste es aber, den Sack zuzumachen. Muca scheiterte am starken Olympia-Keeper Sören Hemmelgarn (63.). Kirrlach blieb so lange im Spiel. Doch acht Minuten vor Schluss erzielte Ibrahimaj nach einem Konter das 2:0 (82.). „Ali geht mit gutem Beispiel voran“, lobte Atik den Doppel-Torschützen. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1