AdUnit Billboard
SV Waldhof

Waldhof für erhofften Aufstieg im Pokalmodus: "wie Endspiele"

Von 
dpa
Lesedauer: 

Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim will in der Endphase der Saison in der 3. Fußball-Liga auf einen Pokalmodus umschalten. "Für uns sind alle Partien jetzt wie Endspiele", sagte Waldhof-Trainer Patrick Glöckner vor der Partie der Mannheimer am Samstag (14.00 Uhr) beim Halleschen FC. "Wir sind jetzt noch mehr als bisher darauf aus, einen Dreier zu holen. Deshalb geht es darum, in jedem Spiel die eigenen Reserven freizumachen", sagte er am Donnerstag.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Waldhöfer sind elf Spieltage vor Saisonende Tabellenvierter und wollen den Aufstieg in die 2. Bundesliga schaffen. Derzeit haben die Mannheimer zwei beziehungsweise vier Punkte Rückstand auf die Ränge drei und zwei und eine Partie mehr ausgetragen. Nach zwei Remis zuletzt sollen Siege dafür sorgen, an die Clubs auf den Aufstiegsplätzen aufzuschließen.

Beim formstarken Halleschen FC müssen die Waldhöfer auf Adrien Lebeau und Niklas Sommer verzichten. Die Stammkräfte leiden an muskulären Problemen und werden die Reise nach Sachsen-Anhalt nicht mitmachen.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
AdUnit Mobile_Footer_1