Fußball - Aufgrund der zahlreichen Ausfälle ist Drittligist Waldhof in Ingolstadt alles andere als favorisiert, glaubt aber an seine Chance SVW will die Donauwellen reiten

Von 
Thorsten Hof
Lesedauer: 
Von der Bank auf den Platz: Waldhofs Mete Celik könnte, wie im Hinspiel gegen den FC Ingolstadt (unser Bild), wieder Einsatzzeit bekommen. © Michael Ruffler

Was benötigt wird, um auf der Zielgeraden der 3. Liga aus dem Verfolgerfeld am Ende vielleicht doch noch den großen Wurf zu landen, machte Bernhard Trares zuletzt nach dem 0:0 des SV Waldhof bei der SpVgg Unterhaching deutlich. „Jetzt brauchst du Siege, um noch mal Schritte zu machen“, betonte der SVW-Trainer und ordnete das Remis vor den Toren von München als vielleicht schon zu wenig ein.

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen