SV Waldhof muss gegen Hansa Rostock erste Niederlage der Saison einstecken

Von 
kpl
Lesedauer: 

Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim hat im Heimspiel gegen den FC Hansa Rostock mit 1:2 (1:1) verloren. Zunächst hatten sich beide Teams in der ersten Hälfte belauert, wobei der Waldhof im Carl-Benz-Stadion etwas aktiver wirkte. Nach vorne ging auf beiden Seiten jedoch nicht wirklich viel. Kurz vor der Pause eröffneten die Gäste mit der ersten gefährlichen Chance des Spiels den Torreigen. Maurice Litka brachte die Rostocker in der 42. Minute in Führung. Im direkten Gegenzug glich Dominik Martinovic aus (44.). Der Stürmer hatte zuvor einen Foulelfmeter verschossen (31.). Mit einem 1:1 schickte Schiedsrichter Sven Waschitzkies die Mannschaften also in die Pause. 

AdUnit urban-intext1
Fußball

Waldhof Mannheim verliert gegen Hansa Rostock

Veröffentlicht
Von
PIX-Sportfotos
Bilder in Galerie
12
Mehr erfahren

Mit einem Erfolgserlebnis für den FCH begann der zweite Durchgang. In der 48. Minute erzielte John Verhoek die erneute Führung der Gäste. In der 73. Minute hatten die Buwe durch die große Möglichkeit zum Ausgleich. Nach einem Freistoß von Arianit Ferati aus dem rechten Halbfeld traf Marcel Costly mit seinem Kopfball jedoch nur die Latte. Der Waldhof drängte zwar auf den Ausgleich. Etwas Zählbares sollte bis zum Schlusspfiff aber nicht mehr herausspringen, auch weil Schiedsrichter Sven Waschitzkies dem SVW einen möglichen Elfmeter verwehrte. In der 90. Minute hatte Sven Sonnenberg Gillian Jurcher an der Strafraumkante als letzter Mann geschubst, ein Pfiff blieb jedoch aus. 

Mehr zum Thema

1:2 gegen Hansa Rostock (mit Fotostrecke)

SV Waldhof Mannheim kassiert erste Saisonniederlage

Veröffentlicht
Von
Alexander Müller
Mehr erfahren
3. Liga (mit Fotostrecke)

SV Waldhof Mannheim gegen FC Hansa Rostock: Erste Saison-Niederlage für die Buwe

Veröffentlicht
Von
kpl
Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Link

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren