Abschied - Nach seinem letzten Spiel als Waldhof-Trainer trauert Bernhard Trares einer großen Chance nach / Sportchef Kientz rechnet mit Bewegung auf dem Markt „Ohne Corona wären wir aufgestiegen“

Von 
Alexander Müller und Thorsten Hof
Lesedauer: 
Die Amtszeit von Cheftrainer Bernhard Trares (rechts) und Assistent Benjamin Sachs in Mannheim endete am Samstag. © Michael Ruffler

Der Trainer, den die Fans in ihr Herz geschlossen haben, stand auf einer Mauer. „Es gibt nur einen Bernhard Trares“, sangen die Waldhof-Anhänger, die sich draußen vor dem Carl-Benz-Stadion vom Team verabschieden wollten. Trares winkte zurück. Ein bisschen schüchtern und sehr stolz. An seinem letzten Arbeitstag für den Mannheimer Fußball-Drittligisten wurde dem 54-jährigen Aufstiegstrainer die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen