Handball - Rhein-Neckar Löwen gewinnen das erste Gruppenspiel in der European League verdient mit 37:32 bei GOG Gudme / Bundesliga-Spiel in Minden abgesetzt

Verspäteter Auftakt gerät zu sehenswerter Tor-Gala

Von 
Thorsten Hof
Lesedauer: 
Romain Lagarde kam immer wieder frei zum Wurf und war mit zehn Treffern bester Torschütze bei den Rhein-Neckar Löwen. © Sörli Binder

Aller guten Dinge sind bekanntermaßen drei und nachdem das Debüt der Rhein-Neckar Löwen in der Gruppenphase der European League bisher zweimal wegen Corona-Fällen beim jeweiligen Gegner verschoben werden musste, klappte es nun endlich am Dienstagabend mit der Partie beim dänischen Vertreter GOG Gudme. Und nicht nur diese Nachricht war unter den gegebenen Umständen ein Erfolg, sondern auch der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen