Handball Rhein-Neckar Löwen mit Fehlstart bei Frisch Auf Göppingen

Von 
mik/dpa
Lesedauer: 

Göppingen. Die Rhein-Neckar Löwen haben am Sonntag ihr erstes Bundesliga-Spiel 2021 bei Frisch Auf Göppingen überraschend mit 32:34 verloren. Auch zehn Tore von Kapitän Uwe Gensheimer bewahrten die Rhein-Neckar Löwen nicht vor der Pleite. "Wir haben nicht richtig in die Partie gefunden. Dennoch wäre in der Schlussphase noch ein Unentschieden drin gewesen, aber wir haben die Big Points nicht gemacht", sagte Löwen-Trainer Martin Schwalb. Beim Sieger überragten die Nationalspieler Marcel Schiller (9 Tore) und Sebastian Heymann (7).

Handball Rhein-Neckar Löwen mit Fehlstart in Göppingen

Veröffentlicht
Von
PIX-Sportfotos.de
Bilder in Galerie
8
Mehr erfahren

Mehr zum Thema

Handball (mit Fotostrecke) Ernüchternder Fehlstart der Rhein-Neckar Löwen

Veröffentlicht
Von
Thorsten Hof
Mehr erfahren

Handball Rhein-Neckar Löwen mit Fehlstart in Göppingen

Veröffentlicht
Von
PIX-Sportfotos.de
Bilder in Galerie
8
Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren