AdUnit Billboard
Handball

Rhein-Neckar Löwen gewinnen DHB-Pokal-Spiel gegen Leipzig

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Löwe Jannik Kohlbacher setzt sich im Spiel gegen Leipzig am Kreis durch. © Michael Taeger/PIX-Sportfotos

Leipzig. Die Rhein-Neckar Löwen haben die zweite Runde im DHB-Pokal überstanden. Am Dienstagabend gewann die Mannschaft von Trainer Klaus Gärtner mit 31:24 (15:12) im Auswärtsspiel gegen den SC DHfK Leipzig. Nachdem die Löwen zu Beginn des Spiels mit 1:4 zurücklagen (5. Minute), gelang es mit einem Drei-Tore-Lauf bis zur 8. Minute zum 4:4 auszugleichen. Daraufhin konnten sich die Löwen bis zur 17. Minute mit 10:7 absetzen. Bis zur Pause gelang es den Badenern, die Drei-Tore-Führung zu halten. Mit 15:12 ging es in die Kabinen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Sieg gegen Leipzig

Rhein-Neckar Löwen erreichen Pokal-Achtelfinale

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
9
Mehr erfahren

In Halbzeit zwei erwischten die Löwen den besseren Start.  Somit setzten sich die Gäste mehr und mehr ab. In der 47. Minute betrug die Führung beim Stand von 25:17 acht Treffer. Danach ließen die Löwen nichts mehr anbrennen. Mit 31:24 gewannen die Löwen schließlich in Leipzig.

Mehr zum Thema

Handball

Rhein-Neckar Löwen stoppen im DHB-Pokal den freien Fall

Veröffentlicht
Von
Thorsten Hof
Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1