AdUnit Billboard
Handball

Rhein-Neckar Löwen gewinnen beim HSC Coburg

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Löwe Jerry Tollbring war bester Werfer im Spiel gegen Coburg. © Oliver Gold/PIX-Sportfotos

Coburg. Die Rhein-Neckar Löwen haben das Auswärtsspiel in der Handball-Bundesliga am Sonntag beim HSC Coburg mit 31:28 (14:13) gewonnen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Handball

Löwen erfolgreich gegen Coburg

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
10
Mehr erfahren

Beide Teams begegneten sich in der Anfangsphase des Spiels zunächst auf Augenhöhe. Erst in der 14 minute zogen die Löwen  beim Stand von 8:6 erstmal mit zwei Toren davon. In der 16. Minute glichen die Coburger aber wieder zum 8:8 aus. Danach hatten die Badener einen Lauf von vier Toren und gingen somit in der 21. Minute mit 12:8 in Führung. Danach sollten der Mannschaft von Martin Schwalb nur noch zwei Tore bis zur Pause gelingen. Die Gastgeber dagegen drehten noch mal auf und kamen bis auf einen Treffer heran. Mit einem 14:13 ging es in die Kabinen.

Nachdem auch die Anfangsphase der zweiten Hälfte ausgeglichen begann, zogen die Löwen ab der 45. Minute zunächst deutlich davon. In der 53. Minute führten sie beim Stand von 29:23 bereits mit sechs Treffern. In der Folge sollten die Gäste noch einmal Zittern, als die Coburger ihren Rückstand bis zur 57. Minute bis auf zwei Tore verkürzten. Letztendlich sollte der Sieg aber über die Zeit gebracht werden. Nach 60 Minuten gingen die Löwen mit einem 31:28 als Gewinner von der Platte.

Bester Werfer der Partie war Löwe Jerry Tollbring mit acht Treffern. Mit dem Sieg rückte die Schwalb-Truppe zumindest vorerst auf den zweiten Tabellenplatz vor. Der Drittplatzierte THW Kiel hat allerdings fünf Spiele weniger in den Knochen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz

Thema : Rhein-Neckar Löwen

  • Handball Corona und Verletzungen plagen Rhein-Neckar Löwen vor Spiel in Wetzlar

    Nach einem schlechten Saisonstart erschweren Corona und Verletzungen die Vorbereitung der Rhein-Neckar Löwen auf die Begegnung in Wetzlar.

    Mehr erfahren
  • Handball Corona-Lage bei Rhein-Neckar Löwen beruhigt sich

    Beim Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen gibt es keine neuen Corona-Fälle. Die Partie in Wetzlar am Sonntag ist nach aktuellem Stand nicht gefährdet.

    Mehr erfahren
  • Handball Corona-Fälle innerhalb der Mannschaft - Löwen sagen Partie gegen Leipzig ab

    Unfreiwillige Auszeit für die Rhein-Neckar Löwen: Nach positiven Testergebnissen muss das für Samstag vorgesehene Spiel gegen den SC DHfK Leipzig verschoben werden. Offenbar sind gleich fünf Spieler betroffen.

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1