AdUnit Billboard
Handball - Beim enttäuschenden 30:33 gegen den TBV Lemgo Lippe fallen die Löwen in alte Muster zurück und kommen in der Tabelle nicht in Tritt

Nach Niederlage gegen Lemgo - nächster Versuch einer Verortung der Rhein-Neckar Löwen

Von 
Thorsten Hof
Lesedauer: 
Löwen-Frust gegen Lemgo: Albin Lagergren (v.l.), Juri Knorr, Andreas Palicka und der verletzte Mikael Appelgren nach dem 30:33 gegen den Pokalsieger. © Sörli Binder

Vor der Partie gegen den TBV Lemgo Lippe sprach Klaus Gärtner vor einer richtungsweisenden Begegnung und nach dem erneut ernüchternden 30:33 gegen den amtierenden Pokalsieger dürfte der Trainer der Rhein-Neckar Löwen tatsächlich wissen, wohin die Reise geht. Statt des erhofften einträglichen Streifzugs durch die herbstlichen Jagdgefilde mitsamt einer deutlichen Verbesserung im Tableau der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1