Handball - Löwe Petersson wechselt sofort nach Flensburg Legende „Lexi“ geht

Von 
mast
Lesedauer: 

Mannheim. Alexander Petersson (Bild) wechselt mit sofortiger Wirkung vom Handball-Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen zur SG Flensburg-Handewitt. Mit dem Abschied des Isländers geht bei den Badenern eine Ära zu Ende. Petersson, genannt „Lexi“, wechselte 2012 zu den Löwen und prägte die erfolgreichste Ära des Clubs. Als einziger Spieler neben Andy Schmid, Patrick Groetzki und Gedeón Guardiola war er an allen Titelgewinnen (EHF-Pokal 2013; Meister 2017, 2017; DHB-Pokal 2018; Supercup 2016, 2017, 2018) der Badener beteiligt.

AdUnit urban-intext1

Schon vor längerer Zeit hatten die Löwen dem 40-Jährigen mitgeteilt, dass sie seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern werden. Nach Informationen dieser Redaktion konnten es sich die Club-Verantwortlichen aber sehr gut vorstellen, den Isländer in anderer Funktion an den Verein zu binden. Doch Petersson hat andere Pläne und wünschte sich diesen Wechsel. „Es ist die wohl schwerste Entscheidung meiner Karriere gewesen, die Löwen in dieser Situation vorzeitig und kurzfristig zu verlassen. Die Anfrage aus Flensburg ist gleichzeitig eine große Ehre. Solange ich mich fit fühle, möchte ich Handball spielen“, sagte der Linkshänder, der bei der SG bis zum Saisonende den verletzten Franz Semper ersetzen soll. Angeblich erhalten die Löwen sogar eine Ablösesumme. : mast