Handball - Rhein-Neckar Löwen gewinnen im EHF-Pokal mit 36:25 gegen Liberbank Cuenca und stehen vor dem Gruppensieg

Alles komplett unter Kontrolle

Von 
Marc Stevermüer
Lesedauer: 
Martin Schwalb (2. v. l.) im Pulk der Rhein-Neckar Löwen nach einer Auszeit gegen den spanischen Vertreter Cuenca. © Binder

Genau 2104 Tage nach seinem letzten Einsatz als Trainer nahm Martin Schwalb erst einmal die Beobachterrolle ein – wenn auch nicht sonderlich lange. Zehn Minuten lang schaute sich der neue Coach der Rhein-Neckar Löwen am Mittwochabend etwas genauer an, was denn seine Mannschaft da so gegen Liberbank Cuenca treibt. Dann aber mischte sich der 56-Jährige immer häufiger r ein. Hier ein

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen