AdUnit Billboard

Jungadler ohne Gegentor

Von 
and
Lesedauer: 

Mannheim. Am Dienstagabend hat die U 20 der Jungadler Mannheim im ersten Saisonheimspiel in der Nebenhalle der SAP Arena gegen den Schwenninger ERC mit einem 3:0 (0:0, 1:0, 2:0)-Sieg erfolgreich Revanche für vergangene Woche genommen. Da mussten sich die Mannheimer Eishockeytalente in Schwenningen noch mit 1:2 nach Penaltyschießen geschlagen geben.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Während Julius Schulte im Jungadler-Tor einen Zu-Null-Sieg feierte, netzten Noel Saffran (29.), Philip Hecht (42.) und Paul Mayer (46.) für die Blau-Weiß-Roten ein. Das Team von Cheftrainer Luigi Calce grüßt vor dem nun anstehenden Doppelspielwochenende in der DNL U 20 Division I von Platz eins. Am Samstag (16.45 Uhr) empfängt Mannheim den ERC Ingolstadt, das zweite Aufeinandertreffen steigt am Sonntag (16.15 Uhr) in Ingolstadt. and

Mehr zum Thema

Jungadler

Jungadler in Torlaune

Veröffentlicht
Von
and
Mehr erfahren
Eishockey

1:2 – Adler verlieren Auftakt gegen Wild Wings

Veröffentlicht
Von
Claudio Palmieri
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1