Jungadler klettern

Von 
and
Lesedauer: 

Mannheim. In der Tabelle der Hauptrundengruppe 1 der U 20 DNL Division I haben die Jungadler Mannheim dank zweier Heimsiege gegen den ESV Kaufbeuren einen ordentlichen Sprung gemacht und stehen nun aufgrund des besseren Punktequotienten auf Platz zwei.

Am Samstag bezwangen die Mannheimer Eishockey-Talente die Allgäuer mit 6:2 (2:1, 0:0, 4:1). Dabei trugen sich die Lukas Bender, Linus Brandl, Artjom Khaydarov (2), Gian-Luca Pinna und Ralf Rollinger in die Torschützenliste ein. Auch am Sonntag gelangen den Blau-Weiß-Roten beim 6:4 (3:0, 2:2, 1:2)-Erfolg sechs Treffer gegen den ESVK. Diesmal trafen Maurice Müller, Jan-Felix Faupel, Paul Mayer, Fabio Sarto und Ralf Rollinger (2). and

Mehr zum Thema

Lokalsport Mannheim

MHC jubelt doppelt beim OB-Turnier

Veröffentlicht
Von
and
Mehr erfahren
Fußball-Kreisliga

Offener Schlagabtausch mit viel Spannung

Veröffentlicht
Mehr erfahren