AdUnit Billboard

Sieben-Tore-Führung gegen Minden verspielt - Eulen steigen aus Handball-Bundesliga ab

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 

Minden. Die Eulen Ludwigshafen sind aus der Handball-Bundesliga abgestiegen. Ein 24:24 (14:10)-Unentschieden im Auswärtsspiel gegen die TSV GWD Minden reicht den Chemiestädtern nicht, um am letzten Spieltag noch die Klasse halten zu können. Dabei waren die Eulen bis in der 54. Minute noch mit drei Toren in Front. Danach gelang jedoch kein eigener Treffer mehr, sodass die Mindener den vorzeiten Abstieg der Pfälzer besiegelten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zu Halbzeit hatte der Verein aus dem Stadtteil Friesenheim mit 14:10 geführt. Nur in der Anfangsphase konnten die Hausherren sich eine eigene Führung herausspielen. Nach dem 3:3 in der 7. Minute standen die Zeichen für die Ludwigshafener jedoch deutlich besser. In der 21. Minute führten die Eulen beim Stand von 12:5 zwischenzeitlich sogar mit sieben Treffern. Die Mindener sollten erst in der 57. Minute wieder ausgleichen können - zum 24:24-Endstand.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1