Eishockey Adler-Verteidiger Akdag froh über Rückkehr

Von 
Jan Kotulla
Lesedauer: 
Adler Sinan Akdag im Februar 2020 gegen Augsburgs Marco Sternheimer. © Michael Ruffler

Sinan Akdag hat die ersten zwölf Liga-Spiele und damit die Hälfte der Hauptrunde dieser außergewöhnlichen Saison in der Deutschen Eishockey Liga verpasst. Erst beim Auswärtsspiel gegen die Augsburger Panther am Donnerstagabend feierte der Verteidiger der Adler Mannheim sein Comeback.

„Die Vorfreude auf mein erstes Saisonspiel war groß. Ich war ein bisschen nervös“, gab der 31-Jährige

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen