Adler trainieren intensiv

Von 
cr
Lesedauer: 

Mannheim. Beginnt die neue Spielzeit in der Deutschen Eishockey Liga wie geplant am 18. September? Obwohl infolge der Corona-Pandemie derzeit niemand weiß, ob die Saison eventuell später angepfiffen werden muss und es sogar Überlegungen über einen neuen Modus gibt, legen die Spieler der Adler Mannheim die Hände nicht tatenlos in den Schoß. Im schweißtreibenden Sommertraining bereiten sie sich unter Anleitung von Fitnesscoach Anton Blessing in Kleingruppen auf den Tag X vor, an dem der Puck wieder über die Eisfläche flitzen kann. Unser Bild zeigt Neuzugang Stefan Loibl aus Straubing. cr

AdUnit urban-intext1
Adler-Neuzugang Stefan Loibl. © AS Sportfoto/ Binder

Mehr zum Thema

Das Wichtigste auf einen Blick Die aktuelle Corona-Lage im Liveblog

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Service Täglicher Themen-Newsletter "Coronavirus"

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Karte und Grafiken Coronavirus: Fallzahlen aus Mannheim, Ludwigshafen, Heidelberg und Rhein-Neckar

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Thema : Coronavirus

  • Pandemie Diese Maßnahmen gegen Corona gelten in Baden-Württemberg

    Baden-Württemberg hat am Samstag eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Sie gilt ab dem 29. März.

    Mehr erfahren
  • Gestiegene Inzidenz Mannheim verhängt erneut nächtliche Ausgangssperre

    In Mannheim soll erneut eine nächtliche Ausgangssperre in Kraft treten. Die Stadt reagiert damit auf die stark gestiegenen Corona-Zahlen. Allein am Dienstag wurden 96 neue Fälle gemeldet.

    Mehr erfahren
  • Inzidenz drei Tage in Folge über 100 Rhein-Neckar-Kreis zieht "Notbremse" - diese Regeln gelten ab Mittwoch

    Im Rhein-Neckar-Kreis tritt ab Mittwoch die Corona-Notbremse in Kraft. Dann gelten verschärfte Kontaktbeschränkungen, strengere Regeln für die Freizeit sowie Einschränkungen für den Einzelhandel und körpernahe Dienstleistungen.

    Mehr erfahren