Eishockey - Mannheim schlägt Iserlohn beim Comeback von Andrew Desjardins mit 2:1 nach Verlängerung / Am Dienstag gegen Düsseldorf Adler Mannheim müssen beim 2:1 gegen Iserlohn in die Verlängerung

Von 
Jan Kotulla
Lesedauer: 
Adler-Angreifer Andrew Desjardins (l.) verteidigt den Puck in seinem ersten DEL-Spiel nach mehr als einem Jahr gegen den Iserlohner Joel Lowry. © Sörli Binder

Die Adler Mannheim haben das nächste Geduldsspiel gewonnen. Gegen die Iserlohn Roosters mussten sie beim 2:1 (0:0, 1:1, 0:0, 1:0)-Erfolg allerdings in die Verlängerung. „Wir tun uns zurzeit mit dem Toreschießen schwer. Wenn das wieder besser klappt, sind wir in dieser Liga nur schwer zu stoppen“, sagte Joonas Lehtivuori, der den Adlern mit seinem Treffer zwei Sekunden vor dem Ende der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen