Eishockey Adler Mannheim holen Toptalent Tim Wohlgemuth

Von 
Jan Kotulla
Lesedauer: 
Trägt ab der kommenden Saison das Trikot der Adler Mannheim - Tim Wohlgemuth. © City-Press

Mannheim. Gerade erst hatte Tim Wohlgemuth die Adler noch geärgert. Dem Angreifer gelang bei der 1:4-Niederlage der Ingolstädter am Montag in Mannheim noch der Ausgleich zum zwischenzeitlichen 1:1. Ab kommender Saison steht eines der größten deutschen Talente in Diensten der Blau-Weiß-Roten. Das gaben die Adler am Mittwoch bekannt.

AdUnit urban-intext1

„Tim hat zuletzt eine steile Entwicklung hingelegt und gehört mit seinen spielerischen Fähigkeiten, seinem Torinstinkt und seiner Arbeitseinstellung zweifellos zu den besten jungen deutschen Spielern. Wir wollen ihm in Mannheim die bestmögliche Umgebung bieten, damit er den nächsten Schritt in seiner Karriere gehen kann“, sagt Adler-Sportmanager Jan-Axel Alavaara über den Neuzugang, der einen Vertrag bis 2024 unterschrieb.

Auf der Homepage der Ingolstädter wird Sportdirektor Larry Mitchell zitiert: „Wir haben alles versucht, um Tim auch in den kommenden Jahren beim ERC spielen zu sehen und sind dabei bis an unsere absolute Schmerzgrenze gegangen. Ich habe oft mit ihm gesprochen und weiß, dass er sich die Entscheidung nicht leicht gemacht hat. Er will aber nun in Mannheim den nächsten Karriereschritt, das respektieren wir selbstverständlich und wünschen ihm dafür nur das Beste." Diese Redaktion hatte bereits Anfang Februar über den bevorstehenden Wechsel berichtet.

Mehr zum Thema

Eishockey Nach Ausfällen: Adler Mannheim machen Flexibilität zur Kunstform

Veröffentlicht
Von
Christian Rotter
Mehr erfahren

Reitsport Eine erfolgreiche Familienangelegenheit

Veröffentlicht
Von
Sybille Dornseiff
Mehr erfahren

Eishockey 4:1 gegen Ingolstadt: Adler-Sieg teuer erkauft

Veröffentlicht
Von
Christian Rotter
Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker überregional

Mehr erfahren

Redaktion Sportredakteur