Eishockey

Adler Mannheim holen Nachwuchsnationalspieler: Luca Tosto kommt von den Tölzer Löwen

Von 
Kai Plösser
Lesedauer: 
Kommt aus Bad Tölz zu den Adlern: der 20 Jahre alte Nachwuchsnationalspieler © Martin Vogel

Mannheim. Die Adler Mannheim haben das deutsche Eishockey-Talent Luca Tosto unter Vertrag genommen. Der 20-Jahre alte Stürmer kommt zunächst für zwei Jahre vom DEL-Club Tölzer Löwen in die Quadratestadt und wurde zudem mit einer Förderlizenz beim Kooperationspartner der Heilbronner Falken ausgestattet, teilte der Verein am Dienstag mit. „Seine Entwicklung, gerade in der vergangenen Saison, ist bemerkenswert. Daneben hat er in unseren Gesprächen gezeigt, dass er bereit und willig ist, in den nächsten Jahren weiter hart an sich zu arbeiten“, äußerte sich Sportmanager Jan-Axel Alavaara zum Transfer und beschrieb den Nachwuchsnationalspieler weiter als einen „talentierten Stürmer.“

AdUnit urban-intext1

Nicht umsonst wurde der Linksschütze in der zurückliegenden DEL2-Hauptrunde zum Förderlizenzspieler des Jahres gewählt. In der vergangenen Spielzeit sammelte er bei den Löwen aus Bad Tölz in 38 Ligaspielen 32 Punkte. Dabei stehen 19 Treffer zu Buche. Die nächsten Schritte auf dem Eis soll Tosto dabei nun zunächst bei den Falken machen.  

Der Neuzugang sprüht jedenfalls vor Tatendrang: „Diese Gelegenheit, die ich nun bekomme, möchte ich nutzen, um Tag für Tag hart an mir zu arbeiten und mich weiterzuentwickeln“, freut sich Tosto auf die neue Herausforderung bei den Adlern. Mannheim gehöre zu den Topadressen im deutschen Eishockey. Das habe er schon in der Jugend erfahren dürfen: „Selbst im Nachwuchsbereich waren die Spiele gegen die Jungadler immer eine echte Bewährungsprobe.“ Nun darf Tosto also womöglich selbst schon bald als Adler auf dem Eis stehen. 

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen im Newsticker Mannheim

Mehr erfahren

Redaktionsassistenz