Union Berlin holt Auswärtssieg in Hoffenheim und ist nun Siebter

Von 
dpa
Lesedauer: 

Sinsheim. Der 1. FC Union Berlin hat seinen zweiten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga geholt. Beim 3:1 (0:0) im Spiel bei 1899 Hoffenheim am Montagabend brachte Max Kruse die Eisernen durch einen verwandelten Foulelfmeter in Führung (60.). Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich durch Munas Dabbur (80.) machten Joel Pohjanpalo (85.) und Cedric Teuchert (90.+4) den Sieg perfekt. Hoffenheim spielte ab der 58. Minute in Unterzahl, nachdem Robert Skov nach einer Notbremse die Rote Karte gesehen hatte. Union ist durch den Sieg mit neun Punkten nun Siebter, Hoffenheim liegt mit sieben Zählern auf Platz zwölf.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren