TSG Hoffenheim gewinnt Europa-League-Partie gegen Roter Stern Belgrad

Von 
dpa
Lesedauer: 
Torschütze Christoph Baumgartner (l) jubelt mit Hoffenheims Munas Dabbur über das Tor zum 1:0. © Uwe Anspach

Sinsheim. Die TSG 1899 Hoffenheim ist mit einem 2:0 (0:0) über Roter Stern Belgrad erfolgreich in die Fußball-Europa-League gestartet. In der Partie ohne Zuschauer in Sinsheim erzielte der Österreicher Christoph Baumgartner am Donnerstag nach 64 Minuten die Führung. Gäste-Trainer Dejan Stankovic erregte sich zu sehr über einen ausbleibenden Pfiff des Schiedsrichters nach einer Aktion von Kevin Akpoguma vor dem 1:0 und musste nach Gelb-Roter Karte in die Kabine. Munas Dabur sorgte kurz vor Schluss für die Entscheidung. 

AdUnit urban-intext1
Fußball

TSG Hoffenheim feiert zweiten Sieg im 15. internationalen Auftritt

Veröffentlicht
Von
dpa
Bilder in Galerie
9
Mehr erfahren

Für die ohne Toptorjäger Andrej Kramaric angetretenen Kraichgauer war es im 15. internationalen Auftritt erst der zweite Sieg. In der nächsten Woche muss Hoffenheim zu KAA Gent nach Belgien reisen. Weiterer Gegner in der Gruppe L ist Slovan Liberec aus Tschechien.

Mehr zum Thema

Europa League (mit Fotostrecke)

TSG Hoffenheim belohnt sich spät gegen Roter Stern Belgrad

Veröffentlicht
Von
Jürgen Berger
Mehr erfahren
Fußball

TSG Hoffenheim feiert zweiten Sieg im 15. internationalen Auftritt

Veröffentlicht
Von
dpa
Bilder in Galerie
9
Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren
Newsticker

Alle Meldungen zur Bergstraße (Bergsträßer Anzeiger)

Mehr erfahren