TSG Hoffenheim ärgert BVB - Unentschieden im Auswärtsspiel bei der Borussia

Von 
dpa
Lesedauer: 

Dortmund. Borussia Dortmund befindet sich trotz der eindringlichen Appelle des Trainers weiter im Krisenmodus. Beim 2:2 (1:1) gegen die TSG 1899 Hoffenheim blieb die erhoffte positive Reaktion auf die deutliche Kritik von Edin Terzic an den bescheidenen Leistungen der vergangenen Wochen weitgehend aus. 

AdUnit urban-intext1

Die frühe Führung durch Jadon Sancho (24. Minute) und der Ausgleich von Erling Haaland (81.) brachten keine Sicherheit. Im leeren Signal Iduna Park sorgten Munas Dabbur (31.) und Ihlas Bebou (51.) am Samstag für das verdiente Remis der Hoffenheimer, die sich erneut als BVB-Schreck entpuppten und nur eines der vergangenen sieben Ligaspiele gegen den Revierclub verloren.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Bergstraße

Mehr erfahren