Fußball - TSG Hoffenheim trennt sich überraschend von Trainer Alfred Schreuder wegen unterschiedlicher Planungsvorstellungen Schneller Schlussstrich

Von 
Lars Müller-Appenzeller
Lesedauer: 
TSG-Ex-Trainer Alfred Schreuder (l.) und sein Interims-Nachfolger Alexander Rosen, der Direktor Profifußball. © dpa

Auch eine 30 Minuten dauernde Telefonkonferenz brachte nur wenig Licht ins Dunkel: Warum sich Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim über Nacht überraschend von Trainer Alfred Schreuder getrennt hat, bleibt nebulös. „Details werden nicht preisgegeben“, sagte Alexander Rosen, Direktor Profifußball beim Tabellensiebten, am Dienstagmittag. „In wichtigen Detailfragen waren wir unterschiedlicher

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen