Saisondebüt für Bogarde: Hoffenheim in Wolfsburg ohne neun Spieler

Von 
dpa
Lesedauer: 

Wolfsburg. Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim muss im Spiel beim VfL Wolfsburg auf insgesamt neun Profis verzichten. Da zu diversen Verletzungen, Trainingsrückständen und der Rotsperre für Robert Skov nun auch noch ein positiver Corona-Test bei Jacob Bruun Larsen hinzukam, setzt Trainer Sebastian Hoeneß am Sonntagnachmittag (15.30 Uhr/Sky) zum ersten Mal in dieser Saison den jungen Niederländer Melayro Bogarde von Beginn an ein. Der 18-jährige Abwehrspieler ist der Neffe des früheren Barcelona- und Ajax-Profis Winston Bogarde.

AdUnit urban-intext1

Mehr zum Thema

Newsticker Alle Meldungen aus Rhein-Neckar (Mannheimer Morgen)

Mehr erfahren