Testspiel

Bei Dolberg-Debüt: TSG Hoffenheim verliert Test gegen Wolfsburg

Von 
dpa
Lesedauer: 

Almancil. Beim Debüt von Neuzugang Kasper Dolberg hat 1899 Hoffenheim ein Testspiel gegen den Liga-Konkurrenten VfL Wolfsburg mit 2:3 (1:1) verloren. Der 25 Jahre alte Stürmer, den Hoffenheim vom französischen Fußball-Erstligisten OGC Nizza ausgeliehen hat und der zuletzt beim FC Sevilla aktiv war, stand am Freitag im portugiesischen Almancil in der Startformation von Trainer André Breitenreiter. Auch der lange verletzten Ihlas Bebou spielte von Beginn an.

Die Wolfsburger mussten auf Nationalspieler Lukas Nmecha verzichten, der nach wie vor verletzt kürzertreten muss. Die beiden Treffer für Hoffenheim erzielte Robert Skov (30. Minute/Elfmeter, 73.). Für den VfL, der erst am Donnerstagabend im Trainingslager in Portugal angekommen war, trafen Luca Waldschmidt (42.), Kevin Paredes (72.) und der polnische WM-Fahrer Jakub Kaminski (87.).

Beide Mannschaften waren auch am letzten Spieltag vor der WM-Pause aufeinandergetroffen. Mitte November hatte sich Wolfsburg in Hoffenheim mit 2:1 durchgesetzt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Fußball-Bundesliga

Trainer Breitenreiter fehlt bei Hoffenheims Trainingsauftakt

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren