AdUnit Billboard
2. Liga

Kleinsorge wechselt von Kaiserslautern nach Meppen

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Kaiserslautern. Marius Kleinsorge verlässt den Fußball-Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern und geht zurück zum SV Meppen in die 3. Liga. Das gaben beide Klubs am Dienstag bekannt. Kleinsorge war im Sommer 2020 aus Meppen in die Pfalz gewechselt, bestritt aber nur 18 Spiele für den FCK und besaß in Kaiserslautern noch einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023. Bereits in der Rückrunde der vergangenen Saison war der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler an Drittliga-Aufsteiger Rot-Weiss Essen ausgeliehen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
Vorfälle in Freibädern

Elf Verletzte nach Gewaltausbruch im Berliner Columbiabad

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Interview

Waldhof-Trainer Neidhart: „Einen fertigen Stürmer zu finden, wird schwierig“

Veröffentlicht
Von
Alexander Müller
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1