Keßler und Merk künftig beim FCK im Beirat der Management GmbH

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Kaiserslautern. Der Aufsichtsratsvorsitzende Rainer Keßler sowie die Gremienmitglieder Markus Merk und Fritz Fuchs werden aus dem Aufsichtsrat des 1. FC Kaiserslautern e.V. in den Beirat der 1. FC Kaiserslautern Management GmbH entsendet. Das teilte der Vorstand des viermaligen deutschen Meisters am Sonntag mit. Die Entscheidung fiel einstimmig und auf Vorschlag der beiden neuen Ratsmitglieder Johannes B. Remy und Valentin Helou.

AdUnit urban-intext1

Beide rücken für die in den vergangenen Tagen zurückgetretenen Martin Weimer und Bernhard Koblischeck in den Aufsichtsrat des Klubs nach. Remy wurde in einer Sitzung am Samstag vor dem Spiel gegen Halle (3:1) zudem als neuer stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender gewählt.

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren