AdUnit Billboard

DFB bestraft Lautern-Teammanager Dick nach Südwestderby mit Innenraumverbot

Von 
dpa/lrs
Lesedauer: 

Kaiserslautern. Das DFB-Sportgericht hat Teammanager Florian Dick vom 1. FC Kaiserslautern mit einem Innenraumverbot für ein Spiel der 3. Fußball-Bundesliga gesperrt. Wie der DFB am Mittwoch mitteilte, hat sich Dick in der Nachspielzeit der ersten Hälfte des Drittligaspiels gegen Waldhof Mannheim am 11. September unsportlich gegenüber dem Schiedsrichterteam verhalten. Daraufhin war er vom Unparteiischen Florian Heft mit der Roten Karte aus dem Innenraum verwiesen worden. Der Kaiserslauterer Teammanager hat dem Urteil zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mehr zum Thema

Newsticker

Alle Meldungen aus Rhein-Neckar

Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1