AdUnit Billboard
Handball-A-Liga - Bibliser wollen in Rüsselsheim siebten Sieg

TGB mit breiter Brust

Von 
fh
Lesedauer: 

Biblis. Die Handballer der TG Biblis setzen die Saison in der Bezirksliga A am Samstag um 19 Uhr mit einem Gastspiel bei der Reserve der HSG Rüsselsheim/Bauschheim/Königstädten fort, in der Halle der Rüsselsheimer Gerhart-Hauptmann-Schule. „Dort zu spielen ist immer sehr schwer. Da geht es immer hart zur Sache“ bereitet TGB-Trainer Sascha Schnöller seine Mannen auf einen heißen Tanz vor.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Gastgeber stellen eine sehr gute und hart zupackende Abwehr, die es zu knacken gilt. Weiterhin verfügt die Reserve des Bezirksoberligatabellenführers über ein gutes Umschaltspiel, auf das die TGB ebenfalls aufpassen muss, um nicht überlaufen zu werden. Bis auf Erik Waschitzka hat Schnöller alle an Bord. Der TGB-Trainer will somit weiter druckvoll spielen lassen und die ganze Breite seines so wurfstarken Kaders ausschöpfen.

Heilsame Auftaktniederlage

Nach der Auftaktschlappe gegen Pfungstadt gab es für Biblis sechs Siege in Folge, womit der Mannschaft der Anschluss an die Tabellenspitze gelang. Gerade die Niederlage zum Start sieht Schnöller im Rückblick als äußerst heilsam und entscheidend für den darauffolgenden Höhenflug an: „Da wurde und gleich gezeigt, dass man mit 80 Prozent Einsatzbereitschaft niemanden schlagen kann.“ Danach lief es förmlich rund, auch wenn die Mannschaft weitestgehend gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte gespielt hat. „Für den Spielplan können wir nichts und durch die Siege haben wir viel Selbstvertrauen bekommen“ sieht Schnöller seine Sieben auf dem richtigen Weg.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Das gestärkte Selbstvertrauen soll seinem Team in den anstehenden Spielen gegen die starken Teams zu Gute kommen. An der eigentlichen Zielsetzung soll sich nichts ändern, „wir wollen weiterhin in die Aufstiegsrunde und dort jedem Gegner das Leben schwer machen“. Aber erstmal steht das Spiel in Rüsselsheim an, „und das wird schwer genug“, weiß Schnöller um die Bedeutung dieser Partie. fh

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1