Fußball - Mirco Geschwind, Trainer des TV Lampertheim II, hofft, dass der bevorstehende Beschluss des Verbandstags sportliche Entscheidungen ermöglicht

„Relegation lässt sich spielen“

Von 
Claudio Palmieri
Lesedauer: 
Bevor Mirco Geschwind den TV Lampertheim II übernahm, trainierte er den SV Bobstadt. © Berno Nix

Er trainiert eine der vielen Mannschaften, die ein Saisonabbruch hart treffen würde: Mirco Geschwind. Der Trainer des TV Lampertheim II, der in der D-Liga-Staffel 2 auf Relegationsplatz zwei steht, hofft auf eine faire Lösung – vor allem mit Blick auf die Relegationsspiele, die er für durchführbar hält.

Herr Geschwind, am Samstag wird der HFV-Verbandstag wohl den Abbruch der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen