Fußball-Gruppenliga - Marcell Gluth kommt aus Riedrode

Neuzugang für Eintracht

Von 
cpa
Lesedauer: 

Bürstadt. Fußball-Gruppenligist Eintracht Bürstadt verzeichnet einen fünften Neuzugang für die kommende Saison. Marcell Gluth wird sich dem Team von Spielertrainer Benjamin Sigmund anschließen. Der 29-Jährige kommt von der FSG Riedrode. Zu SG-Zeiten gehörte Gluth, der 2016 vom FSV Einhausen nach Riedrode gewechselt war, zeitweise zum Kreisoberliga-Kader. Zuletzt war er aber in der zweiten FSG-Mannschaft aktiv. Die Eintracht kennt Gluth noch aus seinen ersten Jahren als Aktiver, als er unter Trainer Mario Pabst für die Grün-Weißen am Ball war.

AdUnit urban-intext1

Vor Gluth hatten bereits Alessio Antonucci (TV Lampertheim), Florian Weiß (U 19 Wormatia Worms), Rodwin Reginald (JFV Bürstadt) und Simon Hanusch (SG Olympia/VfB Lampertheim) bei der Eintracht angeheuert. Zudem wurde Torjäger Andre Bandieramonte reaktiviert. Den fünf Neuen stehen bisher sechs Weggänge gegenüber. Paul Herbel, Niclas Herzberger und Riccardo Presti zieht es zum Liga-Konkurrenten Fehlheim. Maximilian Hödl wechselt zu B-Ligist FV Hofheim, Ersatztorwart Eric Kamprath zum Kreisoberligisten TVL. Bei Luca Schäfer, der ein Studium beginnen wird, ist das Ziel noch offen. cpa