AdUnit Billboard
Motorsport - BMW-Werksfahrer blickt auf eine außergewöhnliche Saison zurück / Operation, Corona-Infektion und Siegesjubel

„Habe das Beste draus gemacht“

Von 
Jan Kotulla
Lesedauer: 
Mit dem farbenfrohen BMW M6 GT3 des Teams Boutsen Ginion war Jens Klingmann unter anderem auf der legendären Strecke von Spa am Start. © Team Boutsen/jako

So hatte sich Jens Klingmann sein letztes Saisonrennen nicht vorgestellt. Bei den 1000 Kilometern auf dem Circuit de Paul Ricard in der Nähe von Marseilles war der 30-Jährige zum Zuschauen verdammt. „Mein Kollege hat nach elf Kilometern einen Poller der Streckenbegrenzung erwischt“, schildert der BMW-Werkspilot das vorzeitige Aus des belgischen Teams Boutsen Ginion, mit dem Klingmann auch bei

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1