Fußball-C-Liga - ETB-II-Trainer Jambor sorgt sich um Nachwuchs „Die Jungs verlieren ein Dreivierteljahr“

Von 
Claudio Palmieri
Lesedauer: 

Für Fußball-Talente wie Timo Sauer, Robin Jakob oder Güven Utlu tut es Attila Jambor, Trainer der zweiten Mannschaft von Eintracht Bürstadt, zurzeit besonders leid. „Die Jungs kommen aus der A-Jugend und haben Potenzial, auch wenn sie sich noch etwas an das körperliche Niveau bei den Aktiven gewöhnen müssen“, sagt der 55-Jährige über die Zwangspausen wegen der Lockdowns: „Die Jungs können sich

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen