AdUnit Billboard

Zu spät aufgewacht

Von 
and
Lesedauer: 

Mannheim. Mit 1:3 (0:2) haben die Damen des Feudenheimer HC in der 2. Feldhockey-Bundesliga Süd beim Mitfavoriten Rüsselsheimer RK verloren. Allerdings wäre für das Team von FHC-Coach Christian Wittler sogar Zählbares drin gewesen, hätten die Mannheimerinnen von Beginn an so gespielt wie in Hälfte zwei.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„In der ersten Halbzeit machen wir zu viele einfache Fehler. Nach dem frühen 3:0 zu Beginn der zweiten Hälfte waren wir danach allerdings das bessere Team“, sagte Wittler, der aber nur noch den Ehrentreffer von Luisa Höfling-Conradi zum 3:1 (42.) bejubeln konnte, nachdem der RRK bis zur 31. Minute für eine Vorentscheidung gesorgt hatte. 

Mehr zum Thema

Fußball-Gruppenliga

FSG ganz oben – aber nur kurz

Veröffentlicht
Von
Claudio Palmieri
Mehr erfahren
Fußball-Kreisliga

Wallstadt endlich effektiver

Veröffentlicht
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1