Leichtathletik - Trails 4 Germany macht an der Bergstraße Station Weinheimer Gipfelsturm

Von 
PB/AT/ü
Lesedauer: 
An der Bergstraße soll im Mai wieder gelaufen werden. © Jaschke

München/Weinheim. Der Dämmer-Marathon, der Auftakt zum engelhorn-ON-Laufcup und auch der Bergstraßen-Cup sind abgesagt. Doch trotz der Coronakrise gibt es noch Hoffnung auf sportliche Lauf-Ereignisse in diesem Jahr. Die nationale Laufserie „Trails 4 Germany“ will am 2. Mai in Weinheim Station machen. Es folgen im Herbst die Veranstaltungen am Stausee Pöhl im Vogtland (3. Oktober), in Bad Grund (17. Oktober), in Kulmbach (24. Oktober) und in Wetter/Ruhr (30. Oktober). Das große Finale der Serie geht am 7. November in Blaubeuren am Fuße der Schwäbischen Alb über die Bühne –sofern es die Infektionslage in Deutschland zulässt.

AdUnit urban-intext1

Der Fokus der Trails 4 Germany-Läufe liegt auf attraktiven Trails in den deutschen Mittelgebirgen, die Zweiburgenstadt Weinheim ist neu dabei. Das Orgateam um die Weinheimerin Silvia Felt-Balbach hat die Streckenführung so gewählt, dass die Teilnehmer die Weinheimer Highlights wie die Burgen, den Exotenwald und den Marktplatz passieren. Die abwechslungsreiche Strecke führt zunächst über den „Romantischen Weg“, wenig später dann zum Aufstieg zum Geiersbergkopf (340 Meter), den höchsten Punkt der kurzen Strecke über neun Kilometer und 360 Höhenmeter. Es folgt der Burgentrail mit einem langen Abstieg, der am Waldschwimmbad im Gorxheimertal endet.

Streckenlänge: 9 und 25 Kilometer

Unterhalb der Wachenburg teilen sich dann die Strecken in eine kürzere und eine längere, die letztlich 25 Kilometer und 760 Höhenmeter aufweist. Beide Strecken starten am Marktplatz in Richtung Schlosspark.

Die aktuelle Lage erfordert von jedem Teilnehmer einen aktuellen (nicht älter als 4 Tage bei Eventbeginn) negativen SARS-CoV-2-PCR-Befund. Alle Teilnehmer müssen bei der Registrierung einen COVID-19 Fragebogen des Veranstalters ausfüllen und im Start-Zielbereich Masken tragen. PB/AT/ü

AdUnit urban-intext2

Info: Anmeldungen unter https://bit.ly/3cH6KQu