Basketball TSV-Damen unterliegen Speyer

Lesedauer: 

VIERNHEIM. Eine Halbzeit hielten die Basketball-Damen des TSV Amicitia Viernheim sehr gut mit. Letztlich musste sich der Zweitligist in seinem letzten Saison-Heimspiel dem Ligasechsten Towers Speyer-Schifferstadt aber doch mit 68:81 (42:40) geschlagen geben. Die Südhessinnen erspielten sich in der ersten Hälfte eine knappe Führung. Vor allem dank Brittney Whiteside und Audrey Latendresse, die immer wieder wichtige Rebounds holten und so den Viernheimerinnen zweite Wurfchancen ermöglichten. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Speyer aber die Aggressivität in der Verteidigung. Plötzlich lief es bei Whiteside, Latendresse und Horne im Angriff nicht mehr rund. Speyer führte vor dem Schlussviertel mit 66:65 und zog schließlich entscheidend davon.

AdUnit urban-intext1

TSV Viernheim: Whiteside (22), Latendresse (18), Horne (14), Kimm (6), Schönecker (4), Duvinage (2), Beikert (2). bol