Handball Timo Zehrbach verlässt den TVG

Von 
red
Lesedauer: 

Großsachsen. Handball-Drittligist TVG Großsachsen plant künftig ohne Timo Zehrbach. Der 20-jährige Neuzugang des TVG wechselt zur HSG Weschnitztal, nachdem er sich im vergangenen Oktober in der Partie gegen den GSV Eintracht Baunatal eine Kreuzband- und Meniskusverletzung zugezogen hatte. „Nach der Verletzung folgte die nun schon dritte Operation während der letzten zweieinhalb Jahre. Dadurch wird es natürlich immer schwieriger, wieder Anschluss an das Niveau der Dritten Liga zu finden. Längerfristig steht jetzt im Vordergrund, erst einmal verletzungsfrei zu bleiben“, begründet der Rechtshänder seine Entscheidung, die Bergsträßer wieder zu verlassen.