Handball

SGL kehrt aufs Parkett zurück

Von 
red
Lesedauer: 

Leutershausen. Lange musste die SG Leutershausen warten, jetzt geht es endlich wieder los. Am Samstag fliegt der Ball ab 17 Uhr wieder in einem offiziellen Spiel durch die Heinrich-Beck-Halle. Zum ersten Mal nach 167 Tagen trifft der Handball-Drittligist in der Qualifikationsrunde zum DHB-Pokal auf die TGS Pforzheim.

AdUnit urban-intext1

Als „einen der stärksten Gegner“ schätzt SGL-Coach Marc Nagel die Gäste ein. „Da sind sehr erfahrene Spieler dabei auf den Positionen des Torhüters, der Abwehr, im Rückraum links und am Kreis. Das sind Positionen, die auch die Qualität der Mannschaft bestimmen“, erklärt Nagel, der vor rund drei Wochen die SGL übernommen hat. red